Sonntag, 17. März 2013

To Do

Der März fliegt nur so dahin und ich bekomme nichts gebacken. Das muss sich ändern! Ich will euch gar nicht lange damit nerven, was ich selbst als Autorin noch zu erledigen habe (glaubt mir, diese Liste ist laaaaaaaang), aber dafür möchte ich wenigstens lesetechnisch noch ein WENIG in diesem Monat schaffen. Ich nehme mir auch bewusst gar nicht so viel vor.

1. Feennacht beenden. Das Buch ist wirklich gut, soviel sei schon einmal verraten, es liegt nicht an seiner Qualität, dass ich nicht damit fertig werde und das wird jetzt endlich geändert! Bis Sonntag, 17. März 2013, ist dieses Buch fertig gelesen! So. Und wenn ihr zum Postingzeitpunkt dieses Beitrages noch nicht den vollen Balken an der Seite sehen könnt, der die 100 % anzeigt, dürft ihr mich hauen (aber nicht fest).





2. Im Bannkreis des Mondes kam kurz vor meinem Geburtstag bei mir an. Buchgesichter wartet auf eine Rezi und eine Buchgeschichte. Beides wird dann nach Feennacht in Angriff genommen. Tschakka!








3. Das Herz des Bösen liegt, wie gesagt, sehr weit oben auf meinem Stapel und ich würde es gerne noch diesen Monat durchbekommen.










Außer Konkurrenz läuft noch das Betalesen eines vielversprechenden Fantasyromans, in den ich bisher zwar reingelesen habe, aber leider noch nicht so weit kam, wie ich es gerne geschafft hätte. Ich glaube, das wird etwas für eine Freitag- oder Samstagnacht (nach Feennacht also wohl das WE vom 22. bis 24. März. So, dann schauen wir mal, ob ich das schaffe und wenn ja, stelle ich meinen Leseplan für April auf. Da steht schon eines fest: Es muss wieder englisch werden und auch erotisch. Hehe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...