Sonntag, 2. Juni 2013

Deutsche-Debütanten-Challenge 2013/2014




Wir sind es selbst und wir kennen auch einige andere: junge Autoren. Dabei bezieht sich das »jung« nicht auf das Alter, sondern auf die Anzahl der Veröffentlichungen. Und daher wissen wir auch, wie schnell man zum Stalker mutiert, wenn man die gängigsten Rezensionsportale ständig aktualisiert und mindestens einmal täglich Google bemüht, um nach neuen Rezensionen Ausschau zu halten. Denn ja, auch wenn Rezensionen sich nicht an die Autoren richten, sie lesen sie.

Das war auch mit einer der Gründe, weswegen ich alle Bücher, die ich lese, auch anfangen wollte, zu rezensieren. Und daher starten Nana und ich am 1. Juli 2013 auch mit der Deutsche-Debütanten-Challenge, bei der wir uns gezielt Erstlingen widmen wollen.

Wer Lust hat, teilzunehmen, hinterlässt bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag mit einem Link zur Challengeseite. Alle Fortschritte werden von uns in dieser Liste hier festgehalten. Der Einstieg ist jederzeit möglich.









Und hier sind die Regeln:
  • Lest und rezensiert ein Debüt (Buchlänge mindestens 100 Seiten), das zwischen Januar 2012 und Juni 2014 erschienen ist/erscheint.
  • Entscheidet euch dabei für eine der unten aufgeführten Varianten.
  • Die Challenge dauert vom 1. Juli 2013 bis zum 30. Juni 2014 (die Rezension der zuletzt gelesenen Bücher darf bis zum 31. Juli 2014 erfolgen)
  • Ihr erstellt und aktualisiert eine Challengeseite/einen Blogpost, auf der ihr eure Fortschritte listet und die Rezensionen verlinkt.
    ZUSATZ: Auch, wenn ihr keinen eigenen Blog, könnt ihr teilnehmen. Nachdem ihr euch angemeldet habt, schickt uns einfach einen Link zur jeweiligen Rezension auf Amazon, Lovelybooks, BuchGesichter, goodreads, oder einer anderen Plattform per eMail oder postet sie unter diesem Post.
  • Wir werden die Fortschritte aller Teilnehmer in dieser Liste hier monatlich aktualisieren.
  • Es gibt natürlich auch was zu gewinnen. Was wird allerdings noch nicht verraten.


Variante A:
Ihr lest und rezensiert 15 Debüts. Das war es auch schon, keine weiteren Einschränkungen.


Variante B:
Ihr lest und rezensiert 10 Debüts. Dabei erfüllt ihr 10 der hier aufgeführten Herausforderungen:

Das Buch soll
1. aus dem Genre High Fantasy sein
2. aus dem Genre Urban Fantasy sein
3. aus dem Genre Chick Lit sein
3. aus dem Genre Krimi/Thriller sein
4. aus dem Genre Historisch sein
5. aus dem Genre Contemporary Fiction sein
6. ein Jugendbuch sein
7. aus einem Kleinverlag sein
8. von einem Autor aus eurem Bundesland sein
9. in Deutschland spielen
10. aus dem Genre Romance (Romantasy, Romantic Thrill, …) sein
11. aus dem Genre Erotik sein
12. ein Märchen sein
13. ein Einzelband sein
14. mehr als 500 Seiten haben
15. der Auftakt eines Mehrteilers sein
16. ein Kinderbuch/All Ager sein
17. frisch aus der Druckerei sein (im gleichen Monat erschienen und gelesen werden)
18. weniger als 300 Seiten haben
19. aus dem Genre Steampunk sein
20. aus einem Genre sein, welches du normalerweise nicht/kaum liest
21. Tiere als wichtigen Bestandteil haben
22. (zum Teil) auf einem anderen Kontinent spielen
23. aus der Perspektive von zwei (oder mehr) Personen geschrieben sein
24. eine Dark Fantasy/Horror sein
25. aus dem Genre Sci-Fi sein

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Ich wäre bei Variante A gerne mit dabei. Ich lese viel zu wenige Bücher deutscher Autoren, da passt das Thema sehr gut und motiviert mich hoffentlich ein bisschen.
    Mit Einstiegsbeitrag und Challengeseite melde ich mich noch.

    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima, wir freuen uns über jeden Mitstreiter. :)

      Löschen
  2. Ich hatte ganz vergessen den Link zu meiner Challengeseite mit euch zu teilen. Hier also ist er und ich hab auch bereits ein Buch für die Challenge gelesen.
    LG, Katarina :)

    Meine Challengeseite: http://buecherphilosophin.wordpress.com/challenges-20132014/deutsche-debutanten-challenge/

    Und meine erste "Deutsche Debütanten" Rezension: http://buecherphilosophin.wordpress.com/2013/09/06/rezensiert-sommertochter-von-lisa-maria-seydlitz/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr beiden,
    Da ich nächstes Semester vermehrt fürs Studium lesen muss, muss ich leider leider aus der Challenge ausscheiden. Ich wünsche euch beiden noch viel Spaß und gute Bücher!

    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...