Samstag, 21. September 2013

Neuzugänge #19

So, während ich schreibtechnisch auf das Ende meines Romans zusteuere, zeige ich euch mal noch ein paar Neuzugänge, die während der letzten Wochen bei mir eingetrudelt sind:

 





Fangen wir mit dem an, was nicht auf dem Bild oben zu sehen ist:


eBook


Helen B. Kraft - Drei Höllenspiele
Ich konnte ja von Shati ... ich meine natürlich Shatan ... nicht genug bekommen und hab mich tierisch gefreut, als ich erfahren habe, dass diese Kurzgeschichtensammlung herauskommt. Hier ist sie also und ich bin schon gespannt und werde sie sehr bald lesen.
Shatan, seines Zeichens Herr der Kesselräume in Hel und Dämon mit vielseitigem Quastenschwanz (vielen Lesern bekannt aus dem Buch "Höllenjob für einen Dämon"), ist natürlich nicht nur braver Ehemann der lieblichen Evangelina. Er ist zuständig für Sünder aller Art. Shatan wäre kein Dämon, würde er nicht Gefallen an seiner Arbeit haben.
Hier erlaubt er seinen Fans einen Blick in seinen Alltag - inklusive seiner Freizeitgestaltung.
Aber seien Sie gewarnt: Dämonen verrichten ihre Arbeit nicht unbedingt am Schreibtisch.
Dieses Buch enthält drei Kurzgeschichten, plus zusätzliches Bonus-Material der Autorin in Form eines Essays (natürlich wieder über Shatan).



Hörbuch

Tara Bray Smith - Betwixt - Zwischen zwei Welten
Ich habe extremen Hörbuchschwund und musste dem dringend entgegenwirken.
Die drei Teenager Odine, Nix und Morgan aus Portland erfahren, dass sie in Wahrheit Feenwesen sind. Der Initiationsritus, den sie durchlaufen müssen, um ihre ganze Feenkraft zu erhalten, steckt allerdings voller Gefahren. Tim Bleeker, der sich dem Bösen verschrieben hat, will die drei Jugendlichen für seine eigenen düsteren Zwecke einspannen…




S. J. Watson - Ich. darf. nicht. schlafen.
Mal wieder ein Thriller, muss ich mal öfter auf meine Lese/Hörliste setzen.
Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt – sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben – und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert? Wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht einmal auf sich selbst verlassen kann?


Print

Ich sage jetzt einmal nichts zu den einzelnen Büchern. In den letzten Wochen kam ein Wanderbuchpaket bei mir an und dann hatte auch noch Arvelle neue Fantasytitel im Angebot ... mehr muss ich gar nicht sagen, oder?


 Meg Cabot - Eternity
Meena ist genervt von Vampiren. Vor allem, weil sie einen in ihre umjubelte Soap »Eternity« hineinschreiben soll. Doch es kommt noch schlimmer: Während eines nächtlichen Spaziergangs mit ihrem Hund wird Meena von einem sexy Fremden vor einer Fledermausattacke gerettet. Zu guter Letzt steht plötzlich ein weiterer attraktiver Mann in ihrer Wohnung, der behauptet, Vampirjäger zu sein. Und all das mitten in New York City? Noch nicht einmal Meenas mysteriöse Gabe warnt sie vor dem, was noch auf sie zukommt: Denn wer ist dieser geheimnisvolle Fremde, dessen Charme sie ihre anderen Probleme fast vergessen lässt?




 Andrew Fukuda - Die Jäger der Nacht
Gene hat ein Geheimnis: Er ist ein Mensch. Das könnte ihn das Leben kosten, denn die Gesellschaft, in der er aufwächst, hat sich genetisch verändert. Die Bürger sehen aus wie Menschen, aber sie schwitzen nicht, verspüren keine Kälte und schlafen nie. Und sie töten normale Menschen wie Gene. Doch dann wird ausgerechnet Gene die Ehre zuteil, an der legendären Jagd teilzunehmen. Verfolgt werden dabei die letzten überlebenden Menschen, die unter einer Glaskuppel in der Savanne leben ...







 Kady Cross - Das Mädchen mit dem Stahlkorsett
Eine Heldin, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat
Sie ist eine ganz besondere junge Lady: Ihr Name ist Finley Jayne, sie ist sechzehn Jahre alt und arbeitet als Dienstmädchen. Gelegentlich. Vor allem aber macht sie in den finstersten Gassen Londons Jagd auf Verbrecher. Finley mag hübsche Kleider, ihre Unabhängigkeit und wohlerzogene junge Männer. Wen Finley nicht mag, der kommt ihr besser nicht in die Quere, denn sie ist außergewöhnlich stark. Doch hinter ihren enormen Kräften verbirgt sich ein dunkles Geheimnis …





 Seanan McGuire - October Daye - Winterfluch
October Daye ist halb Mensch, halb Fee. Sie hat sich vom Volk der Feen abgewandt, um ein Dasein als normaler Mensch zu führen. Doch dann wird eine mächtige Fee, die Gräfin Evening Winterrose, ermordet, und Tobys Leben gerät aus den Fugen. Vor ihrem Tod hat die Gräfin October mit einem Fluch belegt, der sie dazu zwingt, ihren Mörder zu finden. Dazu muss sie jedoch in die Welt der Feen zurückkehren.


 

 



 Yasmine Galenorn - Das dunkle Volk: Mondschein
Das dunkle Volk – Band 1 Als die junge Hexe Cicely Waters nach langer Zeit in ihre Heimatstadt New Forest zurückkehrt, erwarten sie Zerstörung und Chaos: Immer mehr der magischen Bewohner fallen einer geheimnisvollen, finsteren Macht zum Opfer. Auch ihre Jugendliebe, den Feenprinz Grieve, findet Cicely seltsam verändert vor. Ist auch er in den Bann dunkler Mächte geraten? Cicely ahnt, dass ihr nur wenig Zeit bleiben wird, um den Ursprung der tödlichen Gefahr ausfindig zu machen und so New Forest zu retten – und das Leben des Mannes, für den sie noch immer Gefühle hegt …





Sarah Lark - Ruf der Dämmerung
Ein unergründlicher See. Eine uralte Legende aus vergangener Zeit. Ein Junge mit fahlblondem Haar und Augen, so blau wie die Dämmerung. Seit Viola nach Irland, in die Heimat ihres Vaters, gezogen ist, hat sich ihr Leben von Grund auf verändert. Sie liebt die raue Landschaft und die Menschen. Doch niemals hätte sie damit gerechnet, dass ihre Gefühle ausgerechnet von einem Jungen wie Ahi erwidert werden. Ahi ist schön und rätselhaft. Doch ihn umgibt ein Geheimnis: Er ist ein Wassergeist. Seit jeher lebt sein Volk von der Lebensenergie der Menschen. Immer tiefer gerät Viola in den Sog dieser unmöglichen, verbotenen Liebe, einer Liebe, die sie in tödliche Gefahr bringt ...




Kommentare:

  1. Hey (:
    Wirklich sehr tolle Neuzugänge und vor allem so viele *___*
    'Die Jäger der Nacht' hab ich schon gelesen und fand es wirklich toll!
    Bin schon auf deine Meinung gespannt :)

    Lg. Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab so vielen Arvelle Newslettern widerstanden, wie ich konnte. Aber als sie dann Rabattgutschein und Fantasyneuzugänge gleichzeitig hatten, konnte ich nicht anders. ;)
      Auf "Die Jäger der Nacht" bin ich auch sehr gespannt. Die Idee klang schon einmal sehr gut. Ich mag es, wenn man Dinge "umdreht", so wie es hier gemacht zu sein scheint, dass die Menschen in der Minderheit sind und gefährdet.
      LG
      Nika

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...