Montag, 27. Januar 2014

[BLOGTOUR] Fauler Zauber (Hex Hex Bd. 1) von Annika Dick



Herzlich willkommen,

es ist so weit, Annika Dicks Blogtour zu 'Hex Hex - Fauler Zauber' startet heute überraschend hier. Natürlich freue ich mich ganz besonders, denn ich durfte bereits das eBook lesen und ... ich liebe es!
Im Laufe der Tour werdet ihr viel über Annika Dick und ihrer übernatürlichen Freunde erfahren und sicherlich auch Spaß haben.

Hier der Klappentext:

Getränke aus Salamanderherzen und Krötenschleim, eine sprechende Katze und ein Rabe, der einmal ein Mensch war, Drachenschuppen und Blutegelanhänger, eine Banshee und eine Vampirin, eine Mutter, die einen unbedingt unter die Haube bringen will und eine verantwortungslose große Schwester - und jede Menge fauler Zauber.
Für Morgana ist es der ganz normale Wahnsinn. Mit Mitte zwanzig kommt sie sich nicht selten wie die einzig Erwachsene in ihrem Umfeld vor und darf so manches Missgeschick ihrer Freunde und Familie ausbaden. Eines steht dabei fest: Langweilig wird ihr so schnell nicht. 



Und der kleine Clip vom Arunya-Verlag zu 'Hex Hex'



Aber jetzt möchte ich euch erst meine Rezension zeigen, die ich zum ersten Band verfasst habe:

Meine Meinung:
Das Cover gefällt mir unwahrscheinlich gut, es sieht jung und frech aus, farbenfroh und ist eigentlich perfekt für den Inhalt - eigentlich bezieht sich hierbei, dass es leider "nur" ein eBook ist. Ich hätte es sehr gerne in meinem Regal stehen!

Illustrationen gab es auch - der Wahnsinn. Wieso gibt es für Erwachsene kaum mehr Bücher mit Illustrationen? Zumal der Künstler, Peter Wall, hier echt tolle Arbeit geleistet hat. Absoluter Favorit ist die Illustration am Anfang, das Haus und der Laden und die Tasse mit Corbin, aber auch das Bild mit den Fröschen, hach – toll!

Die Charaktere sind unterschiedlich, wie es sein soll. Allen voran


Morgana die 25jährige Hexe, die von zu Hause auszieht und gemeinsam mit ihrem Hexenkaters Shadow in eine ungewisse Zukunft startet. Sie übernimmt den Laden und die Wohnung ihrer Großtante Henrietta.

Desdemona ist ihre Schwester - vergleichbar mit einem männermordenden Vamp. Mordend ist evtl. etwas zu viel gesagt, wobei, eigentlich nicht.

Laila ist die Vampirin in der Runde - eine Holzwurmphobie geplagte Person, die jedoch eher ruhig ist.

Caitlin ist eine echt arme Socke. Genauer genommen eine Banshee - ich musste googeln, da ich mit Banshee nichts anfangen konnte. Wichtig ist, wenn sie singt, ist es eh zu spät.

Corbin nicht zu vergessen, der einzige Mensch in dem Schlamassel – Mensch, prust, äh ja. ;)

und noch diverse Nebencharakter.

Zur Sprache ist zu sagen, dass sie sehr rasant durch die Geschichten trägt, dass es wohlformulierte Dialoge gibt, tolle Metaphern, fantasievolle Ausschmückungen, man liest es nicht, man sieht es, man ist mittendrin, kann die Umgebung riechen, fühlen und schmecken - so soll es sein.

Zauberhafte Geschichten, gespickt mit trockenem Humor und magischen Elementen, ohne dabei zu dick aufzutragen. Unterschiedliche Charaktere, die alle im Zusammenspiel sehr gut miteinander harmonieren. Ausgereifte Ideen, die so nahtlos ineinandergreifen, dass es Spaß macht, immer weiter und weiter zu lesen. Treffende Illustrationen, die alles etwas auflockern. So muss Unterhaltung sein.

Ich konnte mitfiebern, viel lachen, viel freuen, viel verzweifeln, aber auf angenehme Art und Weise und, definitiv, dieser Cliffhanger am Ende ist absolut klasse gewählt. Ich hoffe, ich muss nicht zu lange auf die Fortsetzung warten.

Absolute Leseempfehlung!

Das bedeutet:





Richtig! Fünf Lesekatzen, besser geht nicht :)


Wie es weiter geht, erfahrt hier:





Station 1 habe - wie ihr seht - ich heute ganz spontan übernommen.
Die nächsten Stationen könnt ihr der Grafik entnehmen und hier sind die Links zu den Seiten:

Hannas Bibliothek
Durchgelesen
Nati's Welt
Annika Dick - Autorenseite


So, und zu gewinnen gibt es natürlich auch noch was, das 'Faule Zauber' eBook. 

Was ihr dafür tun müsst? Beantwortet mir bitte folgende Frage als Kommentar in diesem Blog (Achtung, ihr müsst nicht fünf Mal senden klicken, die Antworten erscheinen nach Freischaltung.)

Was würdet ihr als erstes Hexen, wenn ihr einen Tag lang zaubern könntet?

Bitte vergesst nicht, eine Mailadresse zu hinterlassen, damit wir euch im Gewinnfall kontaktieren können. Und nun, auf die Plätze, fertig, Zauberei :) Teilnehmen könnt ihr ab sofort jeden Tag und nehmt jeden Tag an einer Verlosung des eBooks teil. Freitag, 31. Januar, 23:59 Uhr ist Stichzeit :)


Kommentare:

  1. Das Buch klingt witzig!
    Ich würde mich zuerst in den Urlaub hexen. Irgendwo hin, wo es schön warm ist, mit Strand, Sonne und Meer. :)

    Nike
    nikewaja@aol.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ihr habt einen hübschen Blog. :)
    Ich würde mir ein eigenes Haus mit Garten für mich und meine Familie hexen.
    Viele Grüße
    Mellie
    Frick.Melanie@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo! :)
    Ich denke ich würde zaubern, dass niemand mehr auf der Welt Hunger erleiden muss und keine Qualen mehr ertragen muss. :)
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...