Sonntag, 23. Februar 2014

Neuzugänge #21 (Nika)

Ein spätabendlicher Neuzugangspost, bevor ich mich mit dem ein oder anderen Buch unter die Decke kuschele.
 


Bevor ich zu meinen Geschenken komme, erst einmal ein paar Hörbücher, die in der letzten Zeit bei mir eingezogen sind:

Night School - Der den Zweifel sät - C. J. Daugherty
Den ersten Teil hatte ich irgendwann letzten Jahres gelesen. Er gefiel mir, hat mich aber nicht so gepackt, dass ich sofort weiterlesen musste. Dafür hab ich mir jetzt, nachdem sich drei Monatsguthaben auf Audible angesammelt hatten, dann das Hörbuch des zweiten Bandes gegönnt.
Endlich: Allie ist jetzt ein vollwertiges Mitglied der geheimnisvollen "Night School". Dort erhält sie nicht nur ein unglaublich hartes Training, sondern wird zunehmend mit ihren verrückt spielenden Gefühlen für Carter und Sylvain konfrontiert. Da erhält sie eines Nachts eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder.

 
Wie Monde so silbern (Lunar Chroniken 1) - Marissa Meyer
Ich hatte mir "Cinder", die englische Originalausgabe, letztes Jahr gekauft, aber im Januar schweren Herzens aussortiert, weil meine Lesezeit dieses Jahr eindeutig sehr kurz ausfallen wird und ich einen viel zu großen SuB hatte. Dafür habe ich mir direkt das Hörbuch geholt, als ich sah, dass ich noch Audible-Guthaben übrig hatte. Ich werde das Buch heute Nacht beenden und meine Rezension werdet ihr in der nächsten Zeit hier zu lesen bekommen.
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die Prinz Kai unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie in dem großen Ball, auf dem Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh...

Wie Blut so rot (Lunar Chroniken 2) - Marissa Meyer
Gestern habe ich mich selbst beschenkt und mir direkt den zweiten Teil der Lunar Chroniken als Hörbuch gekauft.
Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde...

In Die Luna-Chroniken verbindet Marissa Meyer klassische Märchenmotive mit moderner Science Fiction. Ein phantastisches Abenteuer bei dem sowohl Romantik- und Märchen-, als auch Star Wars- und Action-Fans auf ihre Kosten kommen.

 Dann geht es jetzt an die zu lesenden statt zu hörenden Exemplare. Zunächst einmal trudelten drei Rezensionsexemplare bei mir ein:

 Das unerhhörte Leben des Alex Woods
Oder warum das Universum keinen Plan hat - Gavin Extence
Dieses Buch wurde uns vom Limes Verlag zur Verfügung gestellt und bei einem solchen Titel und Klappentext stand für mich schnell fest, dafür wird im nächsten Monat Zeit freigeschauffelt!
Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen.
Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte.
Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …


 Bruderliebe - Stefanie Heindorf, Kathrin Lange
Ich hatte das Buch aus dem Dryas Verlag letztes Jahr schon bei Blogg dein Buch entdeckt, konnte mich zu dem Zeitpunkt aber nicht darauf bewerben. Umso mehr freut es mich, nun doch noch die Gelegenheit zu haben, das Buch lesen und euch präsentieren zu können. Und es kam auch noch zeitlich so passend direkt vor meinem Geburtstag an. :)
Gegen den Willen ihrer Stiefmutter Henriette verlieben sich die behütete Theresia aus adligem Hause und der bürgerliche Sebastian ineinander.
Doch Theresias und Sebastians Vergangenheit verbindet ein dunkles Geheimnis. Als es ans Licht kommt, wendet sich Sebastian von Theresia ab. Keiner der Beiden ahnt, dass sie Opfer einer Intrige sind. Denn nicht nur Henriette setzt alles daran, sie auseinanderzubringen …
„Bruderliebe“ erzählt das Märchen von Rapunzel neu – als düster-spannenden historischen Roman um Intrigen, Zweifel und Mord.
Was Henriette erlebt hat, erzählen die Autorinnen in “Henriettes Geschichte”. Dem E-Book ist die Geschichte beigefügt, alle Leser der Printversion, können sie kostenlos bekommen, einfach eine kurze Mail mit dem Betreff “Henriettes Geschichte” an kontakt@dryas.de schicken.



 Aqualove - Nola Nesbit
Dieses eBook wurde uns im Rahmen eines der von Nana und mir durchgeführten Protagonisteninterviews angeboten und der Klappentext hat uns neugierig genug gemacht, es lesen zu wollen:
In einer nicht allzu fernen Zukunft: Die junge Journalistin Nia Petit verliebt sich während eines Rechercheauftrags in Ethan Waterman, den extrem öffentlichkeitsscheuen Milliardär und Wissenschaftler. Ethan steht der Firma DNAssociated vor. Sein Charme nimmt Nia gefangen, sein uneindeutiges Verhalten verwirrt sie. Während Nia und Ethan sich langsam näherkommen, wird sie jedoch immer häufiger und eindringlicher vor Ethan gewarnt. Was sie zuerst nicht wahrhaben möchte, muss sie schließlich als grausame Wirklichkeit anerkennen: Die Menschen sind nicht mehr nur Menschen. Viele von ihnen dienen als Wirte für eine Spezies von Wasserwesen. Und Ethan ist der geschickteste und erfolgreichste Jäger dieser Spezies, wenn es um freie menschliche Wirtskörper geht. Nia hingegen ist eine Seltenheit – ein freier Wirtskörper. Und Ethan steht im Zwiespalt zwischen seinem Auftrag und den Gefühlen, die Nia in ihm geweckt hat…

 Und jetzt - endlich - auch meine Geburtstagsgeschenke:

5 Farben Blau - Kajsa Arnold
Ich glaube nicht an Gott, aber ich glaube an Schmerz - so bezeichnet Rhys Cunningham seine Lebensphilosophie. Er ist Herr über ein Imperium und Gefühle lässt er nicht zu. Das ändert sich als Jaz Darling - eine Deutsch-Amerikanerin - in sein Leben tritt. Denn seine neue Assistentin ist so gar nicht nach seinem Geschmack. Nicht nur, dass sie seine angeblich nicht vorhandene Gefühlswelt auf den Kopf stellt, sie kommt auch seinem Geheimnis viel zu nah. Und Nähe ist etwas, was Rhys überhaupt nicht zulassen will.
Rhys dunkle Seele verwirrt Jaz ebenso sehr, wie es sie auf mysteriöse Weise anzieht. Beide betreten eine Welt voller Verlangen und Sehnsucht nach dem anderen, obwohl klar ist, dass sie zusammen keine Zukunft haben ...




 Venetian Vampires - Kinder der Dunkelheit - Gabriele Ketterl
Sabine reist ins winterliche Venedig, um zu vergessen. Vor allem die schmerzhaften Blessuren auf ihrem Körper und ihrer Seele, die ihr eifersüchtiger Exfreund ihr zugefügt hat. In der magischen Stadt, in der aus jeder Ecke die Stimmen der Vergangenheit wispern, kann sie wieder frei atmen. Dort begegnet sie dem dunklen, geheimnisvollen Luca, der ihr bereits an ihrem ersten gemeinsamen Abend – auf seine Art - das Leben rettet. Doch Luca hütet ein faszinierendes und doch bedrohliches Geheimnis. Sabine wird in einen Strudel aus unfassbaren Geschehnissen verstrickt, aus dem sie sich nicht befreien kann und will. Viel zu schnell verfällt sie Lucas Reizen ...

 



NERDIKON - Die fabelhafte Welt der Nerds und Geeks 
- Stefanie Mühlsteph
Was ist überhaupt ein Nerd und worin unterscheidet er sich vom Geek? Wozu sind Hexadezimalzahlen und Binärcodes gut, wie klingt Nerdcore und wieso verehren Geeks und Nerds Yoda, Mr Spock und ? Weshalb tragen Nerds Hornbrille und Rollkragenpullover, während Geeks auf T-Shirts mit unverständlichen Aufdrucken stehen? Und was zum Teufel hat Zoidberg aus FUTURAMA mit diesem Cthulhu zu tun?
Stefanie Mühlsteph hat während ihres Studiums der Elektro- und Informationstechnik die Bekanntschaft zahlreicher Exemplare der Nerd- und Geek-Spezies gemacht. Die Autorin kennt sich also bestens aus in der Welt der Streber. Mit ihrem Nachschlagewerk NERDIKON will sie zu mehr Verständnis für jene etwas sonderbare, aber durchaus liebenswerte Form Mensch, die wir gemeinhin Nerd nennen, beitragen. So werden hier nicht nur die wichtigsten Fachbegriffe erklärt, sondern auch Hintergrundinformationen zum Leben der Freaks geliefert. Höchst informativ und amüsant ein Muss für alle Normalbegabten!



 Und, kennt ihr eines der Bücher oder steht eines davon auf eurem Wunschzettel?


Kommentare:

  1. Huhu Nika,
    erstmal alles Gute nachträglich zum Geburtstag :)
    Venetian Vampires hört sich nach einem 08-15 Vampirbuch an, trotzdem würde es mich sogar reizen, Ich bin schon auf deine Rezi gespannt, wenn es eine dazu geben wird.

    Liebe Grüße
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyiane,
      dankeschön. :)
      Ich hab so viel gutes über Venetian Vampires gehört, dass ich es jetzt einfach lesen muss. Eine Rezi gibt es auf jeden Fall, es könnte aber noch etwas dauern, gerade erst im Januar aussortiert, stapeln sich jetzt schon wieder die Bücher bei mir.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...