Sonntag, 16. Februar 2014

[VORSTELLUNG]: Arunya-Verlag

 

Der Verlag
Der Arunya-Verlag wurde 2013 gegründet. Die ersten Bücher erschienen im Juni 2013 als eBooks. Die Schwerpunkte des Verlages liegen laut Homepage „bei phantastischer Literatur aller Art, wobei wir auch Titel aus dem Krimi- und Erotikbereich anbieten. Noch wichtiger, als ein bestimmtes Genre zu bedienen ist uns jedoch, gute Unterhaltung zu präsentieren. Erklärtes Ziel ist es, keinen bereits vorhandenen Trends hinterherzulaufen, sondern Neues zu wagen.“

Alle eBooks des Verlages (die es zum Höchstpreis von 5,99 € gibt), sind mit Illustrationen und Grafiken versehen.


Programm

Bereits erschienen
(ein Klick auf die Cover führt zum jeweiligen Buch auf der Verlagshomepage)


Das Reich der Katzen von Alisha Bionda
Die Suche zweier Kätzinnen nach dem Reich der Katzen und ihrer eigentlichen Bestimmung.

Regenbogenwelt von Alisha Bionda
Eine etwas andere "Schöpfungsgeschichte" nach dem Mythos der Navajo-Indianer und anderer Stämme.

Cvon von Guido Krain
Augen wie Eis, Krieg im Herzen und Tod im Gepäck – Die Legende der Kriegerin, die Krieg gegen den Krieg führte.



Elfenmond von Guido Krain
Es gibt Personen, in die man sich besser nicht verliebt, wenn man auf einen gemütlichen Tod im eigenen Bett aus ist.

Die Decoxe 1 - Waldgeschichten und andere Abenteuer von Tanya Carpenter und Tanja Bern
Komm mit und erlebe mit Manni Decox putzige Geschichten voller Abenteuer und Wunder.

HEX HEX 1 - Fauler Zauber von Annika Dick
Morgana ist jung, gutaussehend und äußerst hilfsbereit - und ihre Probleme löst sie einfach mit Magie.

Spukverwaltung OHG 1 - Gestorben um zu leben von Margret Schwekendieck
Begleiten Sie Samtara auf ihrem Weg durch die Organisation und das tägliche Leben in der Hölle und auf Erden.

Ganz frisch erschienen ist die Fortsetzung von CVON – Tia Lhor.

 
 
Vorschau 2014

Auch 2014 erwarten uns spannende Neuerscheinungen: 


So gibt es ein Wiedersehen mit den liebgewonnenen Figuren aus den Decoxen, HEX HEX und der Spukverwaltung OHG


Barbara Büchner entführt die Leser mit Der Leichenräuber von Wien auf schaurige Weise in die Hauptstadt Österreichs. 




Mit der Anthologie Funken der Unendlichkeit und dem Roman Das Herz des Kriegers  (Teil 1: Der brennende Rabe) von Guido Krain startet außerdem die neue Serie O.R.I.O.N. Space Opera.



Von Antje Ippensen erscheinen die ersten beiden Bände der erotischen Dornen-Trilogie Rosenflammen und Rosenasche. Ebenfalls erotisch geht es in der Vampir-Anthologie Blutjung – Der Vampir, der mich liebte zu.



Romantisch wird es für Leser von historischen und/oder phantastischen Liebesromanen bei Annika Dicks Distelmond und Tanja Berns Nah bei mir.

Sonstiges

Der Verlag hat einen eigenen Channel auf YouTube, auf dem er seine Bücher vorstellt:





Blogger, die an Rezensionsexemplaren interessiert sind, können dem Verlag eine Mail schreiben, oder über das Kontaktformular an den Verlag herantreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...