Dienstag, 1. April 2014

[VORSTELLUNG] Bastei Lübbe und 'Die zerschlagenen Reiche: Blutstolz'

Bastei Lübbe


auf unserer Reise, quer durch die Verlagslandschaft, mit netten Kontakten und unserer Osterverlosungsidee, kamen wir auch zu Bastei Lübbe. Ein Verlag, den man überall sieht und der wirklich wahnsinnig viele tolle Titel im Programm hat. Da konnten Nika und ich natürlich nicht vorbei. Und deshalb, danke auch an Bastei Lübbe ...

http://www.luebbe.de/


Wer verbirgt sich denn hinter diesem Verlag? Dazu steht auf der Homepage:

„Wir wollen Sie gut unterhalten!“Stefan Lübbe

"1953 übernahmen Gustav H. Lübbe und seine Ehefrau Ursula den vier Jahre zuvor von Ilse Tormin ins Leben gerufenen Kölner Bastei-Verlag und gründeten den Bastei-Verlag Gustav H. Lübbe. Das Haus, das in den ersten Jahren vorwiegend darauf spezialisiert war, die bereits damals so sehr beliebten Romanhefte an Pressegrossisten und Bahnhofsbuchhändler zu vertreiben, entwickelte sich nach 1963 durch Gründung des  Bastei Lübbe Taschenbuch-Verlages und später des Gustav Lübbe Verlags für Hardcover in ein Unternehmen, das zum einen erfolgreich Kultserien wie „Der Berg-Doktor“, „Jerry Cotton“ und „John Sinclair“, die Kult-Comics wie „Bessy“ und „Silberpfeil“ verlegte, und zum anderen Hochglanzbände herausbrachte wie „Die Galerie der großen Maler“ oder „Neue Entdeckungen in der Archäologie“, eine Sachbuchreihe, die mit dem begehrten Ceram-Preis ausgezeichnet wurde. Daneben brachte der Verlag mit Das Goldene Blatt eine der ersten wöchentlichen Frauenzeitschriften Deutschlands heraus und avancierte zu Europas größtem Rätselverlag."

Genau so werden Bastei Lübbe sicher noch viele kennen, gerade eure Eltern. Aber es ging ja noch weiter.

"Im Sommer 2008 begann Stefan Lübbe, die Verlagsgruppe, die inzwischen unter der Geschäftsführung von Thomas Schierack stand, ganz neu zu strukturieren.
Um auch im Kinder- und Jugendbuchbereich gut aufgestellt zu sein, wurden zwei Verlage gekauft: 2008 der Frankfurter Kinder- und Jugendbuchverlag Baumhaus, der auf den Bestsellerlisten Maßstäbe setzt, unter anderem mit den „wilden Fußballkerlen“ oder mit Gregs Tagebüchern des Amerikaners Jeff Kinney, und 2010 der renommierte Stuttgarter Kinderbuchverlag Boje, in dem u.a. James Krüss verlegt wird.
Zum Jahreswechsel 2009/2010 wurde der Firmensitz nach 56 Jahren in Bergisch Gladbach nach Köln verlegt, auf das Gelände des historischen Carlswerks. Zugleich wurde die Verlagsgruppe umbenannt in die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG.  "

Gar nicht so lange her, was? Und ich bin so froh, dass gerade Kinder- und Jugendbücher mit aufgenommen wurden.

Natürlich gibt es bis zum heutigen Tage noch sehr viel mehr Informationen. Nicht zu vergessen ist auch die Bastei Lübbe Academy. Schreibwerkstätten mit Leuten, die wissen was sie tun. Wirklich toll - Daumen hoch. Mein Schreiberherz würde natürlich sehr gerne auch mal teilnehmen. Aber das nur nebenbei erwähnt.

Soooo, aber nun möchten wir euch etwas ganz besonderes vorstellen, nämlich:
http://www.luebbe.de/Buecher/SF-Fantasy/Details/Id/978-3-404-20752-7

Titel: Die zerschlagenen Reiche: Blutstolz
Autor: Evie Manieri
Bastei Lübbe Verlag
480 Seiten
Preis: 14,00 €
ISBN: 978-3-404-20752-7

Erscheinungstermin: 15.04.14

Klappentext:
Vor Jahrzehnten wurde das Wüstenreich Shadar von den kriegerischen Norländern erobert und das Volk der Shadari versklavt. Sie müssen das schwarze Erz fördern, welches die Eroberer zu magischen Klingen verarbeiten. Doch Widerstand regt sich! Eine Gruppe von Freiheitskämpfern wittert ihre Chance. Sie bitten eine legendäre Kriegerin um Hilfe — angeblich hat sie noch nie einen Kampf verloren. Doch welchen Preis wird sie verlangen?

Fantasy, Kriege und eine Kriegerin, eine Siegerin? Oha! Das sieht nicht nur super aus, das klingt auch so. Und das Beste? Ihr könnt es bei unserem Ostergewinnspiel gewinnen. Also, bleibt dran und seid wachsam. :)

Eure Nana und Nika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...