Montag, 7. April 2014

[VORSTELLUNG] Dryas Verlag und "Bruderliebe"

Dryas Verlag


Weiter geht es. Dieses Mal fiel unsere Wahl auf einen kleineren Verlag. Klein aber oho, wenn ich das so sagen darf. Denn die Bücher aus dem Verlagprogramm sind mit viel Liebe und Sorgfalt gestaltet. Und, Nika kennt diese besser, mit ebenso tollem Inhalt.
Also, Danke Dryas!

http://www.dryas.de/


Wer Dryas noch nicht kennt, sollte diesen Verlag sich gut merken. Davon sind wir fest überzeugt. Auf der Verlagshomepage heißt es außerdem:

"Der Dryas Verlag wurde 2007 in Mannheim gegründet und nach einem Zwischenstopp in Oldenburg in Niedersachsen ist der Verlagssitz seit 2011 Frankfurt am Main.
Das Verlagsprogramm von Dryas widmet sich der Romantik und dem 19. Jahrhundert in allen Facetten, von der Jane Austen bis Arthur Conan Doyle. Ab 2014 wird das Programm in den Bereich Romance Fantasy ausgeweitet, Startschuss ist die Serie “Wild Roses” um das Liebespaar Rose und Alan. Unsere Romane erzählen spannende Geschichten von Liebe, Revolution und Entdeckungen. Besonders das 19. Jahrhundert bietet hier viel Spannendes als die Zeit, in der unsere Moderne begann, in der aus der Dampfmaschine der Computer wurde, Tabus aufgehoben wurden und eine neue Sicht auf die Welt ihren Anfang nahm.
Zum Dryas Verlag gehört der Goldfinch Verlag (www.goldfinchbooks.de) und die Edition Reiseratte (www.edition-reiseratte.de). Goldfinch widmet sich dem Thema Großbritannien, vor allem mit Krimis im Stil von Agatha Christie.  In der Edition Reiseratte erscheinen Bücher für Menschen, die gerne reisen – entweder im Kopf oder in echt.
Wer sich mit einem anderen Alltag auseinandersetzt, entwickelt auch Verständnis und Offenheit für andere Kulturen, mit all ihren positiven Seiten, aber auch mit ihren Problemen. Aus diesem Grund spendet der Verlag bei einigen der Bücher im Programm einen Beitrag an Organisationen, die soziale, kulturelle oder ökologische Projekte unterstützen. Weiterhin unterstützen wir über Plan International die Kampagne „Because I am a Girl“, welche sich für die Rechte von Mädchen weltweit einsetzt. Der Verlag ist außerdem Fördermitglied der Autorenverbände “Mörderische Schwestern“, “Syndikat” und “Delia – Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren“."

Wow. Einfach nur wow. Nicht nur Goldfinch und reiseratte, auch für was sich Dryas alles einsetzt. Also, wir sind begeistert und wie schaut es bei euch aus?

Vorstellen möchten wir euch dieses Buch:
http://www.dryas.de/bruderliebe/

Titel: Bruderliebe
Autor: Stefanie Heindorf und Kathrin Lange
Verlag: Dryas
316 Seiten
Preis: 12,95 €
ISBN: 978-3-940855-37-4

Klappentext:
Norddeutschland, Anfang des 19. Jahrhunderts.
Gegen den Willen ihrer Stiefmutter Henriette verlieben sich die behütete Theresia aus adligem Hause und der bürgerliche Sebastian ineinander.
Doch Theresias und Sebastians Vergangenheit verbindet ein dunkles Geheimnis. Als es ans Licht kommt, wendet sich Sebastian von Theresia ab. Keiner der Beiden ahnt, dass sie Opfer einer Intrige sind. Denn nicht nur Henriette setzt alles daran, sie auseinanderzubringen …
„Bruderliebe“ erzählt das Märchen von Rapunzel neu – als düster-spannenden historischen Roman um Intrigen, Zweifel und Mord.

Hier könnt ihr übrigens Nikas Rezension dazu lesen - Klick hier!

Lasst euch dieses Buch nicht entgehen - bald geht es los, unser Ostergewinnspiel!

Eure Nana und Nika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...