Mittwoch, 9. April 2014

[VORSTELLUNG] Gmeiner Verlag und zwei Titel ...

Gmeiner Verlag


Wir freuen uns, dass wir auch den Gmeiner-Verlag für unsere Verlsoung begeistern konnten. Es gibt ja immer wieder Verlage, die man auch direkt mit einem gewissen Genre verbindet und so dachten wir, wäre hier, der perfekte Einstieg für Krimi. Ob wir mit unserer Vermutung richtig lagen?
Nun, erst einmal Danke schön, Gmeiner!

http://www.gmeiner-verlag.de/

So, damit ihr aber wieder erfahrt, mit wem ihr es zu tun habt, haben wir uns ein wenig auf der Homepage umgesehen. Dabei haben wir folgendes für euch entdeckt:

"Der Gmeiner-Verlag mit Sitz in Meßkirch (Baden-Württemberg) wurde 1986 gegründet und ist bereits seit über 25 Jahren der Spezialist für Spannungsromane, die im deutschsprachigen Raum spielen. Mit 26 MitarbeiterInnen in den Bereichen Lektorat, Mediengestaltung, Lizenzen, Marketing und Vertrieb werden jährlich gut 160 neue Taschenbücher – Themenkrimis, Historische Romane, Frauenromane mit Spannungselementen und Reise- und Kulturführer – veröffentlicht. Bei den über 600 lieferbaren Titeln dieser Gmeiner-Bibliothek handelt es sich  um Originalausgaben von Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, unter denen auch regelmäßig Debütanten zu finden sind.
Zweimal im Jahr erscheint im Gmeiner-Verlag das »KrimiJournal«. Dieses kostenfreie Magazin ist im Buchhandel erhältlich und steht zudem auf der Internetseite des Verlags zum Download bereit. Das »KrimiJournal« informiert nicht nur über Neuerscheinungen und Autoren, sondern liefert auch Hintergrundinformationen zu den Themen der Romane. Außerdem gibt es in jeder Ausgabe ein Gewinnspiel für die Leser."

Seht ihr? Spannung, jawohl, jede Menge davon. Ein wirklich sympathischer Verlag und ihr dürft euch vielleicht schon bald etwas von ihm in euer Bücherragel stellen!

Darum geht es:
http://www.gmeiner-verlag.de/programm/titel/811-mops-und-mama.html
Titel: Mops und Mama
Autor: Silke Porath
Verlag: Gmeiner
279 Seiten
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-8392-1489-3

Klappentext:
Ganz schön schwanger  Tanja bekommt am selben Tag zwei schlechte Nachrichten. Die erste: Sie ist schwanger. Die zweite: Ihr Freund Arne, der als Tierarzt arbeitet, nimmt einen Forschungsauftrag im bolivianischen Urwald an. Sechs Monate lang wird er Fledermäuse beobachten. Doch iIhre Mitbewohner sind für sie da – als Freunde und als potenzielle Ersatzväter. Die beiden überbieten sich bald in Fürsorge um die schwangere Tanja. Auch Mops Earl und sein Sohn Mudel mischen kräftig mit.

Also, wenn es nach mir, Nana, ginge, dann würde ich dieses Buch selber behalten. Das sieht nämlich nicht nur spitze aus, der Klappentext sagt "Behalte mich". Aber um die Lesekatzen geht es heute ja nicht, deshalb - viel Glück!

http://www.gmeiner-verlag.de/programm/titel/784-caddielove.htmlTitel: Caddielove - Ein Fall für Mayer & Katz
Autor: Sabina Naber
Verlag: Gmeiner
341 Seiten
Preis: 11,99 €
ISBN: 978-3-8392-1532-6

Klappentext:
Engel läuft Amok  Explosion auf einem Wiener Golfplatz, Leichen im Keller des Clubmanagers und eine junge Profigolferin, deren selbst ernannter Beschützer seine Aufgabe etwas zu ernst nimmt – Chefinspektor Katz und Gruppeninspektorin Mayer tappen verwirrt durch die ihnen unbekannte Welt des Golfs und die dunkle Vergangenheit einiger Clubmitglieder, können einen weiteren Mord nicht verhindern. Erst als sie die ihnen zunehmend klarer werdenden Regeln des Spiels verinnerlichen, nehmen sie die Spur des Täters auf.

Nun haben wir euch aber fast gehabt, was? Gmeiner und Spannung, wir haben doch gesagt, das muss so sein - und so ist es auch. Ein spannendes Buch, das ebenfalls den Weg ins Ostergewinnspiel findet.

Eure Nana und Nika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...