Donnerstag, 10. April 2014

[VORSTELLUNG] MIRA Taschenbuch und "Der Sommer, der uns verband"

MIRA Taschenbuch


Mira Tschenbuch wäre ja ein Verlag, bei welchem ich gerne einziehen würde, also sinnbildlich und auf meine Schreiberei bezogen. So wundervolle Cover, so hübsche Klappentexte, einfach nur aaaawwww - aber ich schweife ab *räusper*
Danke, MIRA Taschenbuch!
http://www.mira-taschenbuch.de/

Wie immer folgt an dieser Stelle der Blick auf die Homepage. Also, ich persönlich könnte dort Stunden verweilen, aber, ich muss euch ja auch ein paar Fakten liefern, also:

"MIRA Taschenbuch: Spezialist für beste Unterhaltung 

MIRA Taschenbuch wurde im Juli 2002 als Imprint der CORA Verlag GmbH & Co. KG gegründet. Bereits 1994 hatte deren kanadischer Gesellschafter das Buchlabel MIRA in Nordamerika aufgebaut und konnte es seitdem sehr erfolgreich etablieren. Auch die deutsche Tochter sicherte sich mit hochwertigen Taschenbüchern zu attraktiven Preisen einen festen Platz am Markt. Dank schnell wachsender Umsatzzahlen und Bestsellerplatzierungen wurde schon ein Jahr nach Markteintritt die Gewinnschwelle erreicht.

Das Erfolgsrezept: Unter dem Label New York Times Bestsellerautoren erscheinen Publikationen internationaler Autoren und Autorinnen, die es auf die begehrte Liste der New York Times geschafft haben. Romane aus den Bereichen Fantasy, Erotik und Young Adult Fiction ergänzen das mittlerweile facettenreiche Repertoire des Verlages. Neben dem weiteren Label MIRA Stars, einer Plattform für junge Autoren, hat sich MIRA Taschenbuch zudem mit TV-begleitenden Produkten und zahlreichen Sondereditionen einen Namen gemacht."

Von heiter is unheimlich, MIRA kann einfach alles und das finden wir Lesekatzen echt toll. :)

Um dieses Buch geht es:
http://www.mira-taschenbuch.de/programm-fruehjahrsommer-2014/liebe/der-sommer-der-uns-verband/

Titel: Der Sommer, der uns verband
Autor: Christie Ridgway
Verlag: MIRA Taschenbuch
400 Seiten
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3-95649-012-5

Klappentext:
Eine ausgelassene Strandparty – und mittendrin ein sexy Mann mit ozeanblauen Augen und offenem Hawaiihemd: Das ist Griffin Lowell? Jane hat einen grüblerischen Einzelgänger erwartet, nicht diesen Traumtypen. Schließlich wurde sie engagiert, um Griffin in seinem Strandhaus beim Schreiben seiner Biographie zu helfen. Der allerdings will lieber feiern und seinen traumatischen Erinnerungen entfliehen – doch so schnell gibt Jane nicht auf, denn sie braucht den Job mehr als alles andere! Bei Strandspaziergängen im Mondschein gelingt es ihr tatsächlich, das Eis um Griffins Herz zum Schmelzen zu bringen. Aber während ihr berufliches Interesse bald tiefer Sehnsucht weicht, scheint er noch nicht bereit für die Liebe … 

Ist es nicht zauberhaft? Was ein Cover - wir sind verliebt. Und ihr könnt es gewinnen!

Eure Nana und Nika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...