Dienstag, 15. April 2014

[VORSTELLUNG]Ueberreuter und "Ostermärchen"

Ueberreuter


Was an Ostern nicht fehlen darf, ist der Hauch von Kindheit, der überall zugegen ist. Das dachten wir Lesekatzen auch und daher freuen wir uns umso mehr, dass wir den Ueberreuter Verlag für unsere Aktion gewinnen konnten.
Danke, Ueberreuter ...
www.ueberreuter.de

Natürlich ist dieser Verlag weit bekannt, aber um ihn noch besser kennenzulernen, werfen wir einfach einen Blick auf die Verlagshomepage:

"Geschichte
Der Ueberreuter Verlag wurde 1946 in Wien unter dem Namen Carl Ueberreuter Verlag als ein Unternehmen der Familie Salzer gegründet, in deren Besitz sich seit 1798 auch die Papierfabrik Salzer und seit 1866 die Druckerei Ueberreuter befinden. Mittlerweile ist er zur Verlagsgruppe Ueberreuter angewachsen und eines der letzten unabhängigen, mittelständischen Unternehmen auf dem deutschen Buchmarkt. Die Verlagsgruppe umfasste bis 01.01.2014 das Bilderbuchprogramm des Imprints Annette Betz und das Ueberreuter Kinder- & Jugendbuchprogramm, die seit 2012 in Berlin verwaltet werden, den Sachbuchverlag Carl Ueberreuter mit Sitz in Wien sowie den Lappan Verlag in Oldenburg.
Im Januar 2014 wurden die Verlage Annette Betz und Ueberreuter Kinder- und Jugendbuch von der G&G Verlagsgesellschaft mbH gekauft. Damit verbanden sich der größte Kinderbuchverlag Österreichs und der größte Kinder- & Jugendbuchverlag Berlins miteinander. Die Lappan Verlag GmbH und das überwiegend österreichische Ueberreuter Sachbuchprogramm blieben im Besitz der Salzer Holding.


Programm
Der Annette Betz Verlag konzentriert sich mit jährlich rund 40 Neuerscheinungen auf inhaltlich und grafisch hochwertige erzählende Bilderbücher für das Kindergartenalter und ist auch für seine außergewöhnlich schön illustrierten Musikbilderbücher mit CD bekannt, die kleine Musikfreunde an große Stoffe heranführen – „Die Zauberflöte“, „Schwanensee“, „Die Bremer Stadtmusikanten“, „Das Rheingold“ und „Orpheus und Eurydike, um nur einige zu nennen.
Das Ueberreuter Kinder- und Jugendbuchprogramm publiziert Titel für junge Leserinnen und Leser von sechs bis 14 Jahren: Abenteuerromane, literarische Jugendromane, Mädchenbücher, Krimis und Fantasy. Darunter die Kinderkrimi-Reihe LasseMaja des schwedischen Erfolgsautors Martin Widmark und die originellen Kinderbücher mit witzig-skurrilen Figuren von Andrea Schütze, Jens Schumacher, Sibylle Rieckhoff und Adam Rex. Spannend zu lesend sind auch die Jugendromane von Ursula Dubosarsky, Sharon M. Draper und Carolin Philipps, die durchaus auch ernste Themen aufgreifen."

Wir raten euch aber, auch wenn ihr nun wisst, wer Ueberreuter ist, euch immer wieder auf der Homepage umzusehen, denn es gibt natürlich so viel mehr zu entdecken!

Kommen wir zum Buch:
http://www.ueberreuter.de/buecher/isbn/9783219115970/

Titel: Ostermärchen
Autor: Christian Morgenstern / illustriert von Willi Harwerth
Verlag: Ueberreuter
16 Seiten
Preis: 9,95 €
ISBN:  978-3-219-11597-0

Klappentext:
Ostern ist und bleibt ein ganz besonderes Fest für Kinder. Christian Morgenstern versteht es, in poesievoller Sprache den Ostersonntag zu beschreiben. Der kleine Fritz ist so gespannt auf diesen Tag, dass er schon vorher davon träumt. Gerade erwacht, springt er auf und eilt zum Fenster, wo er noch das rege Treiben der Osterhäschen beobachten kann. Dann ist es endlich so weit, Fritz und seine kleine Schwester dürfen hinaus in den Garten und suchen voller Begeisterung die versteckten bunten Ostereier.

Ist es nicht zauberhaft? Und ihr könnt es gewinnen :)

Eure Nana und Nika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...