Samstag, 25. Juli 2015

[REZENSION] Nur Mut, kleiner Kater - Ulises Wensell, Paloma Wensell (by Nika)



Nur Mut, kleiner Kater - Ulises Wensell, Paloma Wensell
Ravensburger Verlag
24 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-473-44619-3
2,99 €

Der kleine Kater Moritz ist nachts ganz allein im Haus unterwegs. Was sind denn das für Schatten? Wohin führt der dunkle Tunnel in der Wand und welch seltsame Mäuse hängen auf dem Dachboden an der Decke? Ob Moritz mutig genug ist, es herauszufinden?



Der kleine Kater findet sich mitten in der Nacht allein an einem fremden Ort. Sein Bett, sein Napf und sein Katzenklo sind aber in Reichweite. Wo ist er hier nur gelandet? Und wieso ist er ganz allein? Ängstlich macht sich der kleine Kater auf Erkundungstour in seinem neuen Zuhause und erkennt mehr und mehr, dass es hier nichts gibt, wovor er sich fürchten muss, wenn er genauer hinschaut. Auch einen neuen Freund lernt er bei seiner Tour kennen.

"Nur Mut, kleiner Kater" ist ein Kuschelbuch, sprich, das Lesekätzchen kuschelt sich beim Lesen an die Lesekatze und lauscht ganz andächtig, wie Moritz sich in seinem neuen Heim zurechtfindet und welche Entdeckungen er dabei macht.

Die Zeichnungen im Inneren sind recht dunkel, schließlich spielt die Geschichte bei Nacht und in den Schatten sehen viele Dinge für Moritz ganz anders aus, als bei Tageslicht. Als Leser und Betrachter erkennt man aber sofort, dass es hier nichts Furchterregendes für das Katzenkind gibt, so dass sich das Lesekätzchen selbst nicht zu fürchten braucht.

4 Lesekätzchen, da das Vorlesekätzchen das Buch nicht gar so oft hervorholt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...