Donnerstag, 15. Oktober 2015

[INTERVIEW] Kitty Kathstone über Sandra Öhl und Sir Larry Oehl



Also ich bin Kitty Kathstone und man war mal so nett mich nach meiner Meinung zu fragen, was ja ehrlich gesagt nicht oft vorkommt. Manche behaupten, dass der Begriff Schwierigkeiten praktisch auf meiner Geburtsurkunde als Zweitname eingetragen ist, ich sehe das ein wenig anders – ich habe eben einfach Probleme, wenn es ungerecht zugeht und dann kommt das eine zum anderen – mehr kann ich dazu auch nicht sagen. In die ganze Geschichte bin ich eigentlich vollkommen unverschuldet geschlittert, zumindest aus meiner Sicht der Dinge.

Willkommen, nimm Platz *Küsschen, Küsschen* bitte bedien dich doch an den Keksen und der Milch. Und wenn wir fertig sind, zeige ich dir meine Schuhsammlung – wenn das kein Anreiz ist?

1. Stell uns Sir Larry Oehl und Sandra Öhl doch erst einmal kurz vor.
Also ist eigentlich gar nicht so einfach, das mal kurz auf den Punkt zu bringen.
Larry ist ein weißer Saluki der seit fünf Jahren bei Sandra lebt und nach langem hin und her, hat er Sandra dazu überredet seine, meine Geschichte niederzuschreiben.
Ganz ehrlich, ist irgendwie echt verwirrend, dass ein Hund eine Geschichte erzählt oder? (Übrigens, wenn ihr ihn trefft, nennt ihn bitte nie Hund, das kann er gar nicht leiden – nur mal so als Insidertip)
Wenn man aber mal die ganzen Zusammenhänge geblickt hat, dann ist eigentlich alles klar, also wie das eine zum anderen kommt, aber zuviel darf ich ja noch nicht verraten, weil sonst krieg ich vor allem mit Sandra echt Probleme.

Und Schuhe? Lieben die beiden Schuhe?
Zu den Schuhe kann ich nur Folgendes feststellen: Habt ihr schon mal einen Hund, äh Saluki schon mal Schuhe tragen sehen?
(Für alle die nicht wissen was ein Saluki ist, sei an dieser Stelle mal zu Papier gebracht, dass es sich um eine Windhundrasse handelt.)
Sandra hatte, soviel ich weiß früher eine ganze Menge davon, aber nachdem sie älter wird, scheint sie auch ein bißchen bequemer zu werden und hat die Anzahl dann doch ein wenige reduziert. Einzig auffällig finde ich, dass beim Aussortieren sehr eigenwillige Modelle übergeblieben sind, ich meine wer hat bitte Holzschuhe aus Holland oder silberne Khussa Schuhe.

2. Was denkst du über Larry und Sandra, wie findest du sie? Gibt es etwas, was du besonders toll an ihnen findest, wofür du sie beneidest? Oder etwas, was du so gar nicht leiden kannst?
Naja, an Larry beneide ich in gewisser Weise, dass er immer sehr gelassen und höflich bleibt, nicht unbedingt eine Stärke von mir, aber das werdet ihr ja bald rausfinden.
Und Sandra, die kann, wenn sie muß, ganz schon resolut sein mitunter auch schlagfertig. Liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass sie Regisseur ist, wenn einem da die Zunge festgewachsen ist kommste nicht weit.

3. Du verbringst doch viel Zeit mit ihnen, was tun sie, wenn sie nicht schreiben?
Also Larry liegt rum und schläft, wenn er nicht gerade arbeitet. Sandra mäkelte dann meistens rum (also wenn Larry abhängt). Sie hat eigentlich immer was zu tun, entweder grübelt sie über den nächsten Teil nach oder sie ist eben beschäftigt mit irgendwas, ich klapp meistens die Ohren zu, wenn sie zu meckern beginnt. Was ich weiß liebt sie Filme, Bücher, Museen und zu grübeln, ja grübeln sehe ich sie eigentlich häufig, wenn sie nicht gerade an was arbeitet.

4. Haben sie ein Vorbild? Schriftstellerisch oder auch im »normalen« Leben? Und wie sieht es mit dem Kleiderschrank aus, ist er ordentlich?
Irgendwie ist Villard Larrys Vorbild und vize versa. Wer Villard ist? Na Larrys bester Freund! Aber den lernt ihr ja noch kennen.
Sandra hat eine Menge Leute deren Arbeit sie mag, das läßt sich leider nicht auf einen reduzieren. Einerseits gibt es da einige Regisseure, anderseits Autoren, Philosophen, ein paar Naturwissenschaftler, Musiker und weiß ich noch was...viel halt.
Uh, das Thema Kleiderschrank, da habt ihr etwas angeschnitten, dass ich in Sandra’s Fall als heikel einstufen würde. Sie sagt immer sie braucht Ordnung, nachdem sie ohnehin permanent mit Chaos in ihrem Kopf beschäftigt ist, muß zumindest das Chaos rund um sie geordnet sein und so ist halt auch ihr Kleiderschrank.

5. Gibt es Rituale, die die beiden beim Schreiben anwendet? Das Hören bestimmter Musik oder vollkommene Stille, etwas Bestimmtes zu Essen, das in Reichweite stehen muss?
Rituale gibt es eigentlich keine, so nach dem Motto bloß keine Gewohnheiten einschleifen lassen, das ist jedes Mal anders. Nora würde sagen Flexibilität hält elastisch und wir wissen ja, bei zunehmendem Alter geht nichts über Elastizität, das einzige was Sandra defintiv braucht ist Tee (guter Tee, kommt ihr bloß mit nichts anderem) und gemütliche Klamotten. Larry braucht ein Sofa und zumindest ein Kissen, sonst geht bei ihm gar nichts.

6. Wie hast du sie kennengelernt? Details, wir brauchen Details...
Wie gesagt, eigentlich hat Larry das alles eingefädelt und so kam es dann auch, dass wir uns kennenlernten – eigentlich gibt’s hier echt nichts Aufregendes zu berichten, wie geheime Treffen in dunkeln Spelunken oder so.

7. Weißt du, ob es bei ihnen immer so ist, oder ist es bei anderen Geschichten und deren Charakteren anders abgelaufen ist?
Naja, bei der Anzahl an Charakteren kann ich euch nur sagen, jeder hat so seine besondere Beziehung zu Sandra, manchmal denke ich ja, dass ihr Liebling Nora ist. Ihr wißt schon, Nora Needle, die allwissende, neurotische Müllhalde...vielleicht ist es aber auch Hildegard, wenn die im bayrischen Dialekt zu quasseln anfängt, dann sehe ich sie manchmal lachen (aber sagt ihr das bloß nicht!). Von zuverlässigen Quellen habe ich auch erfahren, dass sie eine sehr innige Beziehung zu dem Eisdrachen Glacies hegt, naja und Larry, Villard und sie sind praktisch ein Herz und eine Seele. Bei Victoria weiß ich bloß, dass sie auf die resolute Art meiner Großmutter steht, da wird nicht lang gefackelt, wenn man das mal so ausdrücken will und sie fährt ganz gerne mit ihr eine Runde im Austin Healey.

8. Einmal ganz frech gefragt: Wieso führe ich das Interview mit dir? Was macht dich für die zwei so besonders?
Hallo, ich bin hier immerhin die Hauptperson, schon mal auf den Titel gesehen, naja und dann liegt es vielleicht noch daran, dass Nora leider gerade verhindert war (kleinlaut). Warum? Da möchte ich jetzt doch nicht so genau darauf eingehen, könnte ein wenig unappetitlich werden und ihr wißt ja beste Freundinnen bringt man nicht in peinliche Situationen.

9. Werfen wir doch mal einen Blick ins Lifestyle Magazine: Welche neuen Trends werden sie hervorbringen? An welchen Designerstücken wird aktuell gearbeitet? Wann dürfen wir sie wieder auf dem roten Teppich bewundern? Und ganz wichtig: WER wird sie auf dem roten Teppich begleiten?
Mit dem roten Teppich hat es Sandra nicht so, da schiebt sie lieber meistens Larry vor und Larry tritt immer in Begeleitung von Villard auf, ganz ehrlich ich hänge dann meistens auch lieber ab hör Musik oder sehe Filme, in der Hinsicht sind sich Sandra und ich dann doch sehr ähnlich.
Gearbeitet wird ganz klar an Band 2 und danach an Band 3, so viel darf ich verraten.

10. Ein herzliches Dankeschön an Kitty Kathstone für die Beantwortung der Fragen. Für die letzte Frage möchte ich der Autorin selbst eine Gelegenheit geben, noch etwas loszuwerden, bzw. vielleicht auch etwas richtigzustellen, was von Kitty gesagt wurde.
Dementieren bringt doch ohnehin nichts, also euch da draußen viel Spaß beim Lesen! Larry und Sandra.
Ach Kitty wärst du so nett und würdest du mal bitte kurz zu uns kommen? (Hier wurden die Aufzeichnungen abgebrochen, aber höchstwahrscheinlich klopfen gerade eben Schwierigkeiten an Kittys Tür.)


Wer mehr über die Autoren oder den Roman "Kitty Kathstone" erfahren möchte, sollte einen Blick auf die Homepage oder die Facebookfanseite zum Buch oder die Homepage von Sir Larry Oehl werfen. Mehr über den Verlag erfahrt ihr auf dessen Homepage bzw. Facebookfanseite.

Außerdem könnt ihr heute auf unserem Blog gleich zwei Meinungen zum Buch nachlesen. Nika und Key haben sich die Print- bzw. die Hörbuchausgabe zu Gemüte geführt. Die erste Rezension ging bereits heute Morgen online, die zweite folgt heute Nachmittag.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...