Dienstag, 29. März 2016

[OSTERGEWINNSPIEL] Auflösung der Nestersuche




Wir hoffen, ihr hattet alle schöne Osterfeiertage. :)

Die Auslosung unserer Gewinner erfolgt heute, vorher wollten wir euch aber kurz noch verraten, wo die einzelnen Nester zu finden waren. Wer unseren Beitrag aufmerksam gelesen hat, sollte alle 4 Nester problemlos gefunden haben, für alle anderen hier noch einmal der Kerntext unseres Beitrages mit Spoilern:


Die Osterkatzen sind recht flink und können ganz hasenartige Haken schlagen. Wenn ihr sie also in einem Beitrag (außer diesem hier) findet, klickt sie schnell an.
Nicht nur das Bild ist aber bei unserer diesjährigen Ostereierkatzensuche anders, auch sonst machen wir dieses Jahr (fast) nichts wie sonst. Etwas Abwechslung muss ja mal sein, nicht wahr?

Bei unserer letztjährigen Eiersuche hatten wir zwar eine rege Teilnahme, einige der Gewinner wollten ihre Preise aber offensichtlich nicht haben, so dass wir da sogar drei Päckchen neu auslosen mussten, um ihnen ein hübsches zu Hause geben zu können. Das wird dieses Jahr ja nicht passieren, oder?



Das erste Katzenkörbchen verbarg sich also im Beitrag zur Nachlosung des Ostergewinnspiels 2015. Wenn man über die Labels an der Seite "Ostergewinnspiel" auswählte, war es schon der zweite Beitrag. :)





Im letzten Jahr war bei uns ja ordentlich etwas los. Neben dem Besuch der Leipziger Buchmesse, unserer Ostereiersuche und dem alljährlichen Adventskalender haben wir letztes Jahr über 100 Rezensionen auf unserem Blog veröffentlicht, wie Key in ihrem Neujahrspost zu berichten wusste. Aber noch mehr hat sie da enthüllt: Wir haben letztes Jahr nämlich auch die 100 bei den Interviews geknackt und für die nächste Zeit wieder spannende Figuren für euch parat.

Keys Neujahrspost haben wir jetzt zur Tradition gemacht und ich glaube, der letztjährige war auch das Heim eines Ostereis, also war das doch wirklich ein einfaches Versteck für unsere vier süßen Kätzchen, oder nicht?




Bei den Rezensionen nehmen wir nun auch Rücksicht auf die kleinen Leser und Vorgelesen-Bekommer und haben mit den Lesekätzchen-Rezensionen eine Rubrik eröffnet, die sich besonders diesen Büchern widmet. Diese führen wir natürlich auch in diesem Jahr weiter und die erste Lesekätzchen-Rezension für 2016 gab es im Februar auch schon. 

Es gab 2016 erst eine Lesekätzchen Rezension, Nanas Rezension zu "Ach du grüne Neune". Hier musste man natürlich den Beitrag aufklappen, ein bisschen Arbeit sollte bei der Suche ja schon nötig sein. ;)




Ihr seht also, das meiste aus 2015 behalten wir auch dieses Jahr bei. Aber man muss sich ja auch stetig weiterentwickeln und Neues entdecken. Nika ist zum Beispiel dem Buchbox-Wahn verfallen, als sie auf diese (mehr oder weniger neue) Bücherüberraschungspost gestoßen ist. In den letzten beiden Wochen haben wir euch ja Buchboxen vorgestellt, quasi Überraschungstüten mit Büchern und evtl. weiteren Goodies.

Und last but not least: Das letzte Katzenkörbchen-Osternest verbarg sich im Beitrag zu den deutschen Buchboxen.


Ihr seht, die Katzensuche war gar nicht so schwierig. :)


Wir werfen jetzt gleich die Lostrommel an und melden uns dann später noch mit den Gewinnern zurück.

Kommentare:

  1. Auf die Idee, den Text nach Hinweisen zu durchsuchen bin ich gar nicht gekommen. :x
    Ich hab mich einfach wild durchgeklickt. :D

    Muss aber gestehen, dass ich bei der Rezi im Februar dann nicht mehr war. Da das Paket, dass ich dann noch nicht gefunden hatte eh nicht so meinem Genre entspricht... ;)

    Aber hat Spaß gemacht und ich bin ein paar mal unterwegs an Beiträgen hängengeblieben, auf meiner Suche. :)

    GLG, Insi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, so gemein, euch blind durch alle Beiträge klicken zu lassen, sind wir dann doch nicht. ;)
      Aber wenn bei der Suche noch ein paar spannende Beiträge entdeckt wurden, war sie ja auch insofern nicht umsonst. :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...