Samstag, 11. Juni 2016

[UNBOXING] The Best Damn Book Box April "All that Glitters"

Lange, lange hat es gedauert, bis ich euch mal eine The Best Damn Book Box zeigen kann. Die Box im März habe ich ungeöffnet weiterverschenkt, weil ich den Inhalt schon kannte und der gar nichts für mich war. Auf die Aprilbox nun musste ich lange warten. Verschickt wurde sie am 12. Mai (für eine Aprilbox meiner Meinung nach schon sehr spät), das Tracking ging nie über "Sendeinformation erhalten" hinaus, nun wurde am 31. Mai eine zweite geschickt, die dann jetzt bei mir ankam.


Ob sich das lange Warten gelohnt hat, seht ihr im Video oder unter dem Cut.





Zuoberst in der Box lag eine Rolle, die ich nach dem Öffnen direkt zur Seite legte, weil sich herausstellte, das dies der Spoilerzettel zur Box ist.


Als nächstes fand ich diese Kerze zu "The Glittering Court", die dem Buchtitel und dem Boxenthema entsprechend auch golden glitzert. Nach meiner Erfahrung mit der Märzbox ahnte ich hier bereits, um welches Buch es in der Box gehen würde.


Als nächstes kam ein kleines Tütchen mit diesem Quarzkristall zum Vorschein:


Ein Lesebändchen in silber mit zwei Flügeln an den Enden und sehr viel Glitzer. Als Lesezeichen benutzen werde ich es nicht, da es mir dafür wirklich zu viel glitzert und ich nicht überall Glitzer herumfliegen haben möchte, so wird es einen Platz im Regal als Deko bekommen.

 

Meine Ahnung verstärkte sich, als ich als nächstes dieses Glittering Court Temporary Tattoo in die Finger bekam ...


... gefolgt von einmem The Glittering Court Taschenspiegel, auf dem das Covermotiv des Buches abgebildet ist. Drei Artikel zu einem bestimmten Buch? Viel raten muss man da nicht mehr.


Als nächstes war dieser Kunstdruck in Postkartengröße in der Box:


Bevor es zum Buch ging dann mein persönliches Highlight: Eine Stofftasche mit einem Zitat aus dem Roman:


Und schließlich, unter einer weiteren Lage Papier, so dass man es nicht sehen konnte - wobei dies wirklich unnötig war, wenn man den Großteil der Goodies um das Buch herum auswählt - das Buch:

The Glittering Court von Richelle Mead
Big and sweeping, spanning from the refined palaces of Osfrid to the gold dust and untamed forests of Adoria, The Glittering Court tells the story of Adelaide, an Osfridian countess who poses as her servant to escape an arranged marriage and start a new life in Adoria, the New World. But to do that, she must join the Glittering Court.

Both a school and a business venture, the Glittering Court is designed to transform impoverished girls into upper-class ladies who appear destined for powerful and wealthy marriages in the New World. Adelaide naturally excels in her training, and even makes a few friends: the fiery former laundress Tamsin and the beautiful Sirminican refugee Mira. She manages to keep her true identity hidden from all but one: the intriguing Cedric Thorn, son of the wealthy proprietor of the Glittering Court.

When Adelaide discovers that Cedric is hiding a dangerous secret of his own, together they hatch a scheme to make the best of Adelaide’s deception. Complications soon arise—first as they cross the treacherous seas from Osfrid to Adoria, and then when Adelaide catches the attention of a powerful governor.

But no complication will prove quite as daunting as the potent attraction simmering between Adelaide and Cedric. An attraction that, if acted on, would scandalize the Glittering Court and make them both outcasts in wild, vastly uncharted lands…

Tja, leider habe ich das Buch ja bereits in meiner April FairyLoot erhalten und doppelt brauche ich es wirklich nicht. Wie schon bei der Fantasy and SciFi Books Box heißt das aber nur Gutes für euch, aber dazu demnächst mehr.

Was mir an dieser Box nicht gefällt, ist, dass weniger um ein Thema, als mehr um ein Buch herum die Goodies ausgesucht werden. Gefällt einem das Buch nicht - wie mir in der Märzausgabe passiert - kann man mit 90 % der Box nichts anfangen, da die meisten (wenn nicht alle) Goodies auf dieses eine Buch zugeschnitten sind. Wenigstens hatte ich hier Glück, dass es ein Buch war, auf das ich mich sehr freue.

Hier noch einmal der ganze Inhalt der Box im Überblick:


  • The Glittering Court von Richelle Mead 18,82 € (Book Depository)
  • The Glittering Court Tasche ? (BookwormBoutique hat zwar regulär Taschen in ihrem Sortiment, diese sind aber keine normalen Jutebeutel, daher kann ich hier den Preis nur raten, anhand anderer Shops mit Jutebeuteln würde ich von 10-15 € ausgehen).
  • The Glittering Court Kerze 2,72 €
  • The Glittering Court Taschenspiegel ca. 0,80 €
  • The Glittering Court Temporary Tattoo ?
  • Lesebändchen ?
  • Kunstdruck ?

Die Box kostet inkl. Versand nach Deutschland 55 €, ob man diesen Betrag erreicht, weiß ich nicht, die Box selbst kostet 34 €, diesen Wert dürfte sie erreichen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...