Freitag, 26. August 2016

[UNBOXING] FairyLoot August "Dark Deeds"

Diesen Monat gibt es keine Unboxing-Videos, die geschriebenen Foto-Berichte bleiben euch aber erhalten. Nächsten Monat gibt es dann wieder wie gewohnt auch die Video-Ausgabe. :)

Heute und am Montag erwarten euch hier insgesamt 5 Unboxings. Den Anfang macht die FairyLoot August, die schon vor einigen Tagen (gut, es sind fast zwei Wochen) bei mir ankam.



Das Thema der Box war "Dark Deeds". Ein rascher Blick auf die Spoilerkarte, die an eine Spielkarte erinnert, bevor sie zur Seite gelegt wird.


Ein Blick auf die Rückseite wird erst später geworfen.

Das erste, was ich in der Box vorfand, war eine Duftkerze "The Dark Side". Laut beiliegender Karte riecht sie nach Fruit Loops. *g* Ein interessante Wahl, auf jeden Fall riecht die Kerze aber wirklich gut.


Wir bleiben beim Duften, denn auch die Rhysand-Seife riecht sehr gut und sie glitzert auch noch! Da ich im Juli A Court of Mist and Fury regelrecht verschlungen habe, habe ich mich sehr über diese Seife gefreut! Wobei für die Dark Deeds ja eher andere Figuren zuständig wären. :p


 Definitiv die richtigen Figuren für Dark Deeds sind allerdings Slytherins und vor allem Draco Malfoy und so passt dieser Untersetzer ausgezeichnet ins Thema. Der Untersetzer hat eine gläserne Oberfläche.


Selbst zum Bösewicht werden kann man mit diesen Nageldesigns. Wie wir ja schon von der Mai-Owlcrate wissen, ist das leider nichts für mich.

Umso mehr etwas für mich ist allerdings dieses Mal-Notizbuch:

Sieht es nicht einfach genial aus?


Nun kommen wir auch schon zum Buch, bzw. zuerst kommen wir zu einem signierten Aufkleber und einem Brief des Autoren ...
...zu einer Postkarte zum Buch ...

... und einem Lesezeichen.

So, jetzt habt ihr das Buch aber auch schon so oft gesehen, da ist es ja gar keine Überraschung mehr. ;)
Nevernight von Jay Kristoff
In a land where three suns almost never set, a fledgling killer joins a school of assassins, seeking vengeance against the powers who destroyed her family.

Daughter of an executed traitor, Mia Corvere is barely able to escape her father’s failed rebellion with her life. Alone and friendless, she hides in a city built from the bones of a dead god, hunted by the Senate and her father’s former comrades. But her gift for speaking with the shadows leads her to the door of a retired killer, and a future she never imagined.

Now, Mia is apprenticed to the deadliest flock of assassins in the entire Republic—the Red Church. If she bests her fellow students in contests of steel, poison and the subtle arts, she’ll be inducted among the Blades of the Lady of Blessed Murder, and one step closer to the vengeance she desires. But a killer is loose within the Church’s halls, the bloody secrets of Mia’s past return to haunt her, and a plot to bring down the entire congregation is unfolding in the shadows she so loves.

Will she even survive to initiation, let alone have her revenge?

Und schaut mal, das Buch wurde mit dem FairyLoot-Logo geprägt, so vergisst man nie, wo man das Buch herhatte. :)

Und hier seht ihr noch einmal den ganzen Inhalt der Box auf einen Blick:
  • Nevernight von Jay Kristoff 15,40 €
  • Mal-Notizbuch Animorphia von Michael O'Mara Books 10,70 €
  • Duftkerze von Geeky Clean 12 £/13,95 €
  • Seife von Behind the Pages 6,23 €
  • Untersetzer von Bookotter Exklusiv (ich habe leider gar keine Ahnung, wie teuer er sein könnte)
  • Nail Decals von House of Wonderland 5 £/5,81 €

Insgesamt kommen wir also auf einen Wert von 52,11 € plus den Wert des Untersetzers! Nach Deutschland kostet die Box inkl. Versand ca. 40 €. Sie kommt innerhalb von 3-4 Tagen an und dadurch, dass die Briten (noch) in der EU sind, muss man auch nicht fürchten, dass sie am Zoll abgefangen wird. Für mich mausert sich die FairyLoot immer mehr zu der einzigen Box, die es auf dem englischsprachigen Markt wirklich mit der Owlcrate aufnehmen kann.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...